Ark Enshrouded

ARK: Survival Ascended Server Spielefibel Server finden!

Klicke im Multiplayer Bereich auf den Reiter "INOFFIZIELL", tippe dann in die Suche "Spielefibel" ein.

Anschließend einen Haken bei "Spieler Server zeigen" setzen und

dann noch auf "AKTUALISIEREN" drücken. Nun sollten alle Spielefibel Server angezeigt werden.

Quelle:

Enshrouded Hotfix Nr. 12

Versionsnummer: 533348

Änderungen

  • Ein Problem mit der Maus- und Tastatursteuerung beim Spielen von Enshrouded unter Linux wurde behoben.
  • Ein Absturz wurde behoben, der beim Start des Spiels auftreten konnte.
  • Ein Absturz im Mehrspielermodus wurde behoben.


Dedizierte Server-Hosts müssen die Version ebenfalls aktualisieren.


Enshrouded: Melodies of the Mire-Update

Seid gegrüßt, Flameborn!

Hier sind wir mit unserem zweiten Update! Dieses bringt eine ganze Reihe von Änderungen der Lebensqualität, die euch gefallen werden, sowie einen neuen Bereich, neue Inhalte, neue Funktionen, Verbesserungen bestehender Funktionen und zusätzlich zu den üblichen Korrekturen und Verbesserungen.

Beginnen wir mit dem Großen: dem Schwarzmoor, ein neuer Bereich für Spieler der Level 13-15. In einer Ecke der Revelwoods gelegen, hat dieses Subbiom wunderschöne hoch aufragende Bäume und finstere Tiefen. Sie werden auf neue Kreaturen treffen, von denen nur wenige freundlich sein werden. Stellen Sie zur Vorbereitung auf Ihre Reise sicher, dass Ihr Charakter mit einem Haken und einem Gleiter ausgerüstet ist.

Wenn Sie mit einem erfahreneren Charakter zurückkehren, können Sie sich einer angemessenen Herausforderung stellen, indem Sie Ausrüstung der Stufe 15 anlegen, Ihre Fähigkeiten am Altar zurücksetzen und etwa 45 Punkte investieren.

Wie auch immer, Sie warten alle auf das coole Highlight-Video, also hier ist es ... aber vor dem Video, was ist das? Ein Update-Trailer?? Oh je!

Und wenn Sie mehr Details möchten, aber nicht viel Zeit haben, hier sind die Update-Highlights!

Änderungsprotokoll für Update 2 v.0.7.2.0

Versionsnummer: 532860

Highlights

Das Blackmire

Im hohen Norden von Revelwood ist ein neuer Durchgang aufgetaucht, hinter dem das mysteriöse Blackmire darauf wartet, entdeckt zu werden. Als Erweiterung der Region Revelwood bietet Blackmire den Spielern ein einzigartiges neues Gebiet zum Erkunden sowie zusätzliche neue Quests, Spielherausforderungen, Fertigkeitspunkte, Feinde, Musik und vieles mehr! Die abenteuerlustigsten Flameborn werden bei der Erkundung dieser neuen Länder mit einzigartigen Materialien, Accessoires und Dekorationen belohnt, und es gibt sogar Gerüchte über einen weiteren Überlebenden, der in den versunkenen Ruinen der Alten versteckt ist ...

Spielerbasierter Questverlauf

Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass dieses Update unsere am häufigsten nachgefragte Funktion einführt : Die Möglichkeit, Embervale-Quests einzeln im Mehrspielermodus abzuschließen! Alle verpassten Quests werden im Questtagebuch aufgelistet, das jederzeit aktiviert werden kann, sodass Spieler sie mit oder ohne ihre Freunde persönlich abschließen können.
Bitte beachten: Die Teilnahme an Embervale-Quests wird seit der Veröffentlichung von Hollow Halls verfolgt – vorherige Quests werden als fehlend angezeigt und müssen möglicherweise erneut abgeschlossen werden, um als abgeschlossen angezeigt zu werden.

Musikinstrumente

Musik ist in Enshrouded angekommen! Flameborn kann verschiedene neue Musikinstrumente herstellen und spielen, entweder als Soloauftritt oder indem er zusammen mit Spielern in der Nähe spielt. Das Spielen von Musik verlängert die Dauer des Ruhe-Buffs und kann sogar verwendet werden, um ihn wiederherzustellen, während man die Welt von Embervale erkundet.
Hinweis: Schlechte Gitarren-Cover von „Wonderwall“ nicht enthalten.

Waschtischsystem

Visuelle Transmogs wurden dem Ausrüstungsmenü hinzugefügt! Personalisieren Sie Ihren einzigartigen visuellen Stil, ohne auf wertvolle Kampfstatistiken verzichten zu müssen. Spieler können auch Handschuhe und Helme verstecken, sodass Sie endlich Ihren stylischen neuen Haarschnitt zeigen können.

Berechtigungseinstellungen für Server

Hosts von Peer-to-Peer-Servern oder dedizierten Servern können nun individuelle Passwörter für verschiedene Benutzergruppen festlegen, die dann bestimmte Berechtigungen auf diesem Server aktivieren oder deaktivieren. Der Hauptfokus dieses Updates liegt darauf, die Truhen und Spielerbasen auf Servern vor unerwünschten Eingriffen zu schützen.
Auf dedizierten Servern können Benutzergruppen mit entsprechenden Berechtigungen frei konfiguriert werden. Zu
den Berechtigungen gehören: Entnehmen von Gegenständen aus Containern in der Spielerbasis, Erstellen und Entfernen von Blöcken oder Requisiten in der Spielerbasis, Terraforming in der Spielerbasis, Hinzufügen oder Entfernen von Flammenaltären, Aufrüsten der Flammenaltäre, Kicken oder Sperren anderer Spieler.

An unsere Serverhosts und -besitzer: Klicken Sie hier , um einen vollständigen Überblick über alle Änderungen zu erhalten!

Neuer Waffentyp: Doppelt getragene Dolche

Im Rahmen unserer fortlaufenden Bemühungen, die Kampfbalance zu verbessern, wurden jeder Klasse viele Anpassungen, Korrekturen und Verbesserungen hinzugefügt (siehe vollständiges Änderungsprotokoll unten). Um jedoch auf Geschicklichkeit basierenden Builds mehr Optionen im Nahkampfbereich zu geben, sind wir stolz, Enshroudeds neuesten Waffentyp vorstellen zu dürfen: Dolche. Entfesseln Sie Ihren inneren Assassinen, indem Sie mit einem Paar rasiermesserscharfer Klingen Ihre Feinde mit Geschwindigkeit und Eleganz zerschneiden!
Haftungsausschluss: Keen Games übernimmt keine Verantwortung für Verletzungen, die beim Versuch, coole Posen einzunehmen, entstehen.

Änderungsprotokoll

Kampf-Gameplay

Bei der Verbesserung des Kampfes in Update 2 haben wir uns auf die Bewertung der Klassenbalance von Enshrouded konzentriert. Das Ziel des Teams ist es, sicherzustellen, dass sich der Kampf für alle Klassen auf dem Schlachtfeld effektiv und unterhaltsam anfühlt, insbesondere wenn sie in einer Gruppe zusammen spielen. Unser Ziel ist es, dass sich jede Rolle auf ihre eigene Weise gleich wichtig anfühlt. Wir glauben jedoch auch, dass verschiedene Kampfsituationen für jeden einzigartigen Spielstil unterschiedliche Herausforderungen darstellen sollten. Wir möchten die Experimentierfreude und Kreativität der Spieler fördern

Magierklasse

Wir haben einige Fälle gesehen, in denen Magier unbeabsichtigt starke Verteidigungsoptionen hatten. Um die Klasse also mehr an andere Builds anzupassen, mussten wir diese Macht mit einigen Änderungen und Fähigkeitenüberarbeitungen etwas zügeln. Bitte schießt keine Feuerbälle auf uns …

  • Dem Zauberer-Fertigkeitsbaum wurde eine neue Fähigkeit hinzugefügt: Eternal Spark: 20 % Chance, dass die Haltbarkeit bei Angriffen nicht verbraucht wird. Bitte beachten Sie, dass die Fähigkeiten Wand Master und Sting ebenfalls im Fähigkeitsbaum die Plätze getauscht haben.
  • Die Fertigkeit Wasseraura wurde überarbeitet. Sie funktioniert jetzt als Buff, was bedeutet, dass die Fertigkeit nicht mehr von mehreren Spielern auf dasselbe Ziel gestapelt werden kann. Bitte bedenken Sie, dass mehrere Spieler mit der Aura in größeren Gruppen immer noch nützlich sind, da sie die Aura über größere Bereiche verteilen können.
  • Die Abbruchzeiten bei Zauberstäben wurden überarbeitet, um die Einsatzbereitschaft beim Angriff zu erhöhen. Zuvor war es möglich, fast augenblicklich zwischen Angriff und Blocken zu wechseln, was dazu führte, dass Magier deutlich mehr Verteidigungskraft hatten als beabsichtigt.
  • Die Manaregenerationsrate der Fähigkeit „Einheit“ wurde von 2 % auf 4 % erhöht. Sehen Sie, das sind nicht alles Nerfs!
  • Ein Mana-Exploit, der Heilzauber und die Fertigkeit Blutmagie verwendete, wurde behoben. Die Fertigkeit hat jetzt eine interne Abklingzeit von 120 Sekunden. Als Ausgleich stellt sie jetzt 35 % des maximalen Manas wieder her (erhöht von 20 %).
  • Das Bunny-Hopping bei Zauberstabangriffen wurde abgeschwächt, da es Magiern ermöglichte, den Schaden feindlicher Nahkampfangreifer fast vollständig abzumildern. Admin, er macht es nicht mehr seitwärts …
  • Ein Problem mit der Fertigkeit „Aderlass“ wurde behoben, das dazu führte, dass Kugeln mit einer Chance von 100 % bei kritischem Treffer statt der vorgesehenen Chance von 50 % erschienen.
  • Der Schaden, den Stäbe zur Berechnung des „verursachten Schadens“ hinzufügen, wird um 50 % reduziert. Dadurch wird der Zauberschaden insgesamt leicht reduziert.
  • Der Schaden von Zauberstäben wurde leicht reduziert, um ihre allgemeine Nützlichkeit auszugleichen. Zusätzliche Projektile der Fähigkeit „Zauberstabmeister“ verursachen im Vergleich zum Hauptprojektil weniger Schaden.
  • Ein Problem mit der Fertigkeit „Terror“ wurde behoben, das dazu führte, dass die Betäubungsphase länger als die vorgesehenen 4 Sekunden dauerte.
  • Die Fertigkeit „Gegenschlag“ hat keine Auswirkungen mehr auf tote Feinde.

Krieger-Gameplay

Obwohl wir der Meinung sind, dass der Krieger vor allem im frühen Spiel über guten Schaden und eine gute Überlebenschance verfügt, haben wir das Gefühl, dass es in späteren Phasen des Spiels schwieriger wird, mit dem Schaden der Fernkampf- und Magieklassen mitzuhalten, insbesondere wenn man auf dem Schlachtfeld die Distanz verringern muss. Wir haben daran gearbeitet, die Spezialangriffe spannender und zuverlässiger zu machen, und einige Fehlerbehebungen vorgenommen.
Einige unserer Pläne zur besseren Unterstützung der Krieger werden in einem zukünftigen Update kommen, da wir mehr Zeit brauchen, um etwas länger an ihnen zu arbeiten und umfangreiche Tests durchzuführen.

  • Dem mittleren Ring des Fähigkeitsbaums wurde eine neue Fähigkeit hinzugefügt. Gelegenheit: Fügt dem Multiplikator von Gnadenloser Schlag und Schleichangriff 100 % hinzu.
  • Dem Krieger-Fähigkeitsbaum wurde eine neue Fähigkeit hinzugefügt. Finesse: Reduzierter Haltbarkeitsverlust bei Einhandwaffen und Dolchen.
  • Dem Krieger-Fähigkeitsbaum wurde eine neue Fähigkeit hinzugefügt. Standhaft: Das Besiegen eines Feindes mit einer Nahkampfwaffe stellt die Haltbarkeit dieser Waffe um 1 wieder her.
  • Zweihandwaffen treffen Feinde jetzt während der normalen Angriffskette zuverlässiger.
  • Für Zweihandwaffen wurde eine neue Mechanik eingeführt: Wenn der Angriffseingabe verzögert wird, führt der Charakter eine andere Angriffskette von Überkopfschlägen aus. Auf diese Weise kann der Spieler wählen, ob er mehreren Zielen großen Schaden zufügen oder einem einzelnen Ziel massiven Schaden zufügen möchte.
  • Erhöhte Effektivität des Parierens bei Zweihandwaffen.
  • Die Block- und Parierwerte der Schilde wurden angepasst, um sie an ihre verschiedenen Unterkategorien anzupassen: DPS, Tank und Ausgeglichen.
  • Das Parieren von Feinden mit Schilden und Abwehrmechanismen im späten Spiel füllt deren Betäubungsleisten jetzt wie vorgesehen.
  • Der Schaden durch die Fertigkeit „Bash“ skaliert jetzt mit dem Stärkeattribut und sollte für Charaktere höherer Stufen konkurrenzfähiger sein.
  • Der Grundschaden für die Fertigkeit „Gnadenloser Schlag“ wurde von +400 % auf +500 % Schaden erhöht.
  • Die Fertigkeit „Breach“ wird jetzt zuverlässiger ausgelöst, wenn die Betäubungsleiste der Feinde gefüllt ist.
  • Die Fertigkeit „Schockwelle“ wird jetzt bei jeder Parade ausgelöst, zusätzlich zum bisherigen Auslöser, der durch Überwältigen mit Angriffen auf einen blockenden Feind ausgelöst wurde.
  • Der Spezialeffekt „Block Breaker“ wurde der Fertigkeit Evasion Attack hinzugefügt. Der Angriff füllt nun einen größeren Teil der Betäubungsleiste blockierender Feinde.
  • Die Abbruchzeiten für die Fertigkeit „Ausweichangriff“ ermöglichen es dem Spieler jetzt, neue Eingaben früher nach der Bewegung zu starten, wodurch die Verwendung weniger riskant wird.
  • Die Fähigkeit Sprungangriff bleibt nicht mehr in Gegnergruppen hängen, sondern stößt diese leicht zur Seite. Außerdem konnte der Angriffstreffer in bestimmten Situationen zuvor leicht verzögert werden. Er passt nun besser zum Zeitpunkt der Landung.
  • Das kontinuierliche Auslösen des Sprungangriffs führte zuvor zu einer ungewollt hohen Überlebenschance gegen größere Gegnergruppen. Um dem entgegenzuwirken, hat die Fähigkeit jetzt eine etwas längere Erholungsphase. Auf der positiven Seite füllt sie die Betäubungsleiste stärker, wenn Gegner versuchen, sie zu blockieren, wodurch sie wahrscheinlicher die Gelegenheit für einen gnadenlosen Schlag bietet.
  • Der Sprungangriff sollte sich dynamischer anfühlen, er ermöglicht eine bessere Luftkontrolle und behält gleichzeitig mehr von der Sprungträgheit des Charakters bei. Der Spieler fällt nicht mehr immer gerade zu Boden.

Ranger-Spielablauf

Obwohl der Ranger den großen Vorteil hat, aus sicherer Entfernung Schaden zufügen zu können, sind wir der Meinung, dass die begrenzten Möglichkeiten für Flächenwirkungen besonders bei größeren Gegnergruppen zu schwerwiegend sind.
Ein weiteres offensichtliches Problem für Ranger ist die Situation, wenn der Kampf in den Nahkampfbereich übergeht. Wir wollten Rangern eine weitere Option für den Nahkampf bieten. Dafür haben wir den auf Geschicklichkeit basierenden Waffentyp Dolch eingeführt. In Enshrouded ist die Rolle des Dolches eine Ergänzung zum Fernkampf-Gameplay und er ist nicht als 1:1-Alternative zum Schwert in den Händen eines erfahrenen Kriegers gedacht. Zusammen mit den Waffen selbst haben wir neue Fähigkeiten in den Ranger-Fähigkeitsbaum eingeführt, um das Dolch-Gameplay zu unterstützen.

  • Dolche können jetzt überall auf der Welt als Beute gefunden werden. Der Schaden von Dolchen skaliert mit der Geschicklichkeit.
  • Dolche ermöglichen einen einzigartigen Trittangriff, der gezielt die Betäubungsleiste füllt und durch einen schnellen Angriff nach einer erfolgreichen Parade ausgelöst werden kann.
  • Dem Ranger-Fähigkeitsbaum wurde eine neue Fähigkeit hinzugefügt. Dolchmeister: Erhöht den mit Dolchen verursachten Schaden um 15 %.
  • Rüstungen können jetzt über Extras verfügen, die das Dolch-Gameplay unterstützen, wie zum Beispiel die Assassinen-Handschuhe.
  • Ein neuer Pfeiltyp ist jetzt verfügbar: Magischer Pfeil. Er ist im Handwerksfortschritt der Stufe „Revelwood“ verfügbar und wird nach dem Ausrüsten bei der Verwendung nicht verbraucht, kostet aber beim Ziehen ein wenig Mana. Der Schaden liegt etwas unter dem von normalen Pfeilen, um den höheren Komfort auszugleichen.
  • Dem Ranger-Fähigkeitsbaum wurde eine neue Fähigkeit hinzugefügt. Slice And Dice: Erhöht den Schaden des nächsten Bogenangriffs nach einem kritischen Dolchtreffer um 50 %.
  • Die erste Version der explosiven Pfeile ist jetzt in der Herstellungsstufe des Schwelgenwalds verfügbar und ermöglicht frühzeitigen Zugriff auf Flächenschaden.
  • Explosive Pfeile: Herstellungszeit und Zutatenkosten wurden reduziert.
  • Dem Ranger-Fähigkeitsbaum wurde eine neue Upgrade-Fähigkeit hinzugefügt, die es dem Spieler ermöglicht, mit der Fähigkeit „Multischuss“ Spezialpfeile wie den Sprengpfeil auszulösen. Auslöser für Multischuss: ALLE Pfeile, einschließlich Spezialpfeile, können Multischuss auslösen. Beachten Sie, dass die Fähigkeit die zusätzlichen Pfeile aus dem Rucksack verbraucht.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem die Fertigkeit „Multischuss“ unbeabsichtigt zusätzliche Spezialpfeile verbrauchen konnte.
  • Dem Ranger-Fähigkeitsbaum wurde eine neue Fähigkeit hinzugefügt. Multi Shot Spread: Fügt eine 25%ige Chance hinzu, ein zusätzliches Projektil zum „Pfeilhagel“ der Multi Shot-Fähigkeit zu erzeugen. Beachten Sie, dass dieses zusätzliche Projektil nicht vom Rucksack abgezogen wird.
  • Die Funktionsweise des Betäubungspfeils wurde überarbeitet. Anstatt einen Gegner direkt zu betäuben, erhöht der Betäubungspfeil nun die Betäubungsleiste ähnlich wie eine Parade oder ein Angriff auf einen blockierenden Gegner. Zusammen mit dieser Änderung können nun mehr Gegner betäubt werden und mehr Gegner bieten die Möglichkeit eines gnadenlosen Schlags, wenn sie betäubt sind. Der Betrag, der der Betäubungsleiste durch Betäubungspfeile hinzugefügt wird, hängt vom Geschicklichkeitsattribut ab.
  • Bosse sind etwas länger betäubt als zuvor. Generell sind Bosse immer noch sehr resistent gegen Betäubungen.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem der Aufwärtsimpuls der Fertigkeit „Bienenstich“ fehlen konnte.

Spielerfortschritt/Ausrüstung

  • Das Abschließen von Quests wird jetzt mit XP belohnt.
  • Um die XP aus Quests und zusätzlichen Gebieten im Schwelgenwald zu kompensieren, wurden die für Level-Ups benötigten XP entsprechend angepasst.
  • Die Dauerwerte für fleischbasierte Lebensmittel in der Stufe „Kindlewastes“ sind jetzt besser auf andere gekochte Lebensmittel in dieser Stufe abgestimmt.
  • Gereinigte Bandagen beseitigen jetzt auch den Vergiftungsstatus.
  • Der Buff durch Bandagen läuft jetzt wie vorgesehen ab, wenn der Spieler Schaden erleidet. Visuelle Hinweise hinzugefügt, wenn der Buff durch Bandagen abläuft.
  • Bögen verlieren jetzt wie vorgesehen an Haltbarkeit. Tut mir leid, Leute.
  • Rüstungsvorteile, die einen Schadensbonus für die Fertigkeit „Gnadenloser Schlag“ gewähren, gewähren jetzt einen deutlich höheren Bonus für Ausrüstung im späten Spiel.
  • Die „Schurken“-Rüstung für den Krieger bietet jetzt einen Bonus für die Fertigkeit „Gnadenloser Schlag“ anstelle eines Bonus für „Schleichender Angriff“.
  • Verbesserte Statistiken für den Helm und die Handschuhe des Radiant Paladin.
  • Das Netz für explosive Pulverbälle kann jetzt ordnungsgemäß hergestellt werden.
  • Es gibt jetzt eine neue Art von Ausrüstung in der Welt: Vanity-Outfits. Vanity-Outfits haben keine Spielstatistiken, können aber in den Vanity-Slots angelegt werden, um die Optik der angelegten Rüstung zu überschreiben.
  • Die Rezepte für den Enterhaken und die Gleiter wurden in den Abschnitt „Grundlagen“ verschoben.
  • Metalstar-Streitkolben sind jetzt in besserer Qualität als üblich erhältlich.
  • Der Vorteil „Gelegenheitsschaden“ bei Gegenständen wurde durch die Vorteile „Gnadenloser Schlagschaden“ und „Schleichangriffsschaden“ ersetzt.
  • Eine falsche Animation für den gnadenlosen Schlag bei Verwendung des Gegenstands „Drachenschwert“ wurde behoben.
  • Einige Fälle behoben, in denen bestimmte Waffen ein höheres Level als das vorgesehene Maximallevel hatten.

Bauen / Landwirtschaft

  • Die Geschwindigkeit der Pflanz- und Erntevorgänge wurde erhöht, um eine schnellere und reibungslosere Interaktion mit Pflanzenfeldern in den Spielerbasen zu ermöglichen.
  • Safran wurde als Zutat aus den Rezepten der Handwerksstufe „Nomad Highlands“ entfernt, da er erst in den Kindlewastes verfügbar wird.
  • Mehrere kleinere Probleme mit Rezepten für Möbel und Dekorationsgegenstände wurden behoben.
  • Eine falsche Kategorieeinstellung für den Steinstuhl wurde behoben, um die Stapelbarkeit mit anderen Stühlen zu verbessern.
  • Eine falsche Kategorieeinstellung für die Eisenbank wurde behoben, um das Stapeln des Komforts mit anderen Bänken zu beheben.
  • Zur Herstellung von Yucca-Palmen-Setzlingen sind jetzt Yucca-Früchte erforderlich.

Spielwelt und Feinde

  • Die Vukah-Fraktion wurde erweitert.
  • Der Vukah-Heiler-Schamane und der Vukah-Zauberer-Schamane können nun die Nahkampfangriffe eines Spielers blockieren. Das Verhalten des Heilers wurde überarbeitet: Er kann seinen Gefährten nun effizienter folgen und sie heilen.
  • Die Angriffe der Vukah-Soldaten sind jetzt schneller und schwieriger abzuwehren.
  • Beim Auftreffen feindlicher Projektile auf dem Boden wird die Wirkung jetzt korrekt angezeigt.
  • Der Schaden des Giftangriffs der Scavenger Matrons wurde überarbeitet, um das Risiko zu verringern, Spieler im Nahkampfbereich mit einem Schlag zu töten.
  • Bei gepanzerten Scavenger-Feinden und Shielded Fell-Soldaten ist die Ausdauer jetzt um 20 % reduziert, was dazu führt, dass sich ihre Betäubungsleiste schneller füllt und sie somit mehr und frühere Gelegenheiten für den Merciless Strike haben.
  • Feindbegegnungen wurden in vielen Bereichen der Welt aktualisiert und verbessert.
  • Der Bereich „Säulen der Schöpfung“ wurde überarbeitet und bietet nun viele Verbesserungen im Layout, mehr zu entdeckende Belohnungen und zusätzliche Gegner.
  • Die Region um den Elixierbrunnen des Nomad Highlands wurde umfassend aktualisiert.
  • Die Städte Fort Kelvin, Hillock und Ferndale wurden grundlegend renoviert.
  • Mehrere Stellen behoben, an denen man zwischen Gelände und Requisiten stecken bleiben konnte.
  • Ein Problem wurde behoben, das dazu führen konnte, dass Schnellreisepunkte auf Ancient Spires nicht korrekt freigeschaltet wurden, wenn derselbe Turm zuvor bereits auf einem anderen Server freigeschaltet worden war.
  • Ein Problem wurde behoben, das dazu führte, dass betäubte Geier mitten in der Luft „hinlegten“. Es war allerdings lustig.
  • Bänke bieten nun mehr Sitzgelegenheiten.
  • Ein Problem mit der Kamera wurde behoben, das beim Bewegen hinter Requisiten zu Sprüngen führte.
  • Der Dungeon-Kampf-Playlist wurden neue Musiktitel hinzugefügt.
  • Neue Musikwiedergabelisten für den Kampf in Höhlen hinzugefügt.
  • In mehreren größeren Siedlungen und Städten wurden weitere Ambosse zur Gerätereparatur aufgestellt.
  • Einige Bodenmaterialien verfügen jetzt über atmosphärische grafische Effekte, wie beispielsweise kleine Flammen auf Lava.
  • Die Schattendarstellung wurde verbessert.
  • Verbessertes Verhalten der Spielerkamera, sodass sie bei der Interaktion mit Objekten in der Welt weniger unberechenbar ist.
  • Verbesserte Situationen, in denen Debuffs aktiviert werden konnten, wenn man in der Nähe von gefährlichem Gelände (z. B. Lava) stand oder darüber sprang, obwohl die Füße der Charaktere es nicht einmal berührten. Dies ist für alle, die gestorben sind, weil ihr großer Zeh Lava berührt hat.
  • Beim Bewegen durch Schlamm kann die Spielfigur nun tiefer einsinken als zuvor.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem die Landung auf unebenem Gelände zu einem gewissen (Mikro-)Rutschen führen konnte, das für einen kurzen Moment den Anschein erwecken konnte, als ob man schwebte.

Benutzeroberfläche und Text

  • Im Charaktermenü gibt es jetzt für jeden Ausrüstungsplatz einen zusätzlichen Platz für eine Eitelkeitsüberschreibung. In den Eitelkeitsplätzen ausgerüstete Gegenstände bestimmen das Aussehen der Ausrüstung, während Gegenstände in den regulären Ausrüstungsplätzen wie zuvor die Spielstatistik bestimmen.
  • Helme und Handschuhe können nun versteckt werden. Diese Funktion kann in den Spieleinstellungen ausgeschaltet werden.
  • Standardmäßig werden Spielern nun ihre Charakternamen statt des Steam-Kontonamens angezeigt. Diese Funktion kann in den Spieleinstellungen ein- und ausgeschaltet werden.
  • Auf Grabsteinen ist jetzt der Name des gefallenen Spielers zu sehen. Erinnern Sie ihn daran, seinen Müll aufzuräumen.
  • Flammenaltäre können nun umbenannt werden, um die Orientierung auf der Weltkarte zu erleichtern, wenn mehrere Spielerbasen nebeneinander liegen. Oder weil es cool ist, seiner Basis einen Namen zu geben.
  • Kartenmarkierungen können nun in der Weltkarte gefiltert werden. Bitte beachten Sie, dass die Einstellungen alle Ihre Charaktere und Welten betreffen, aber jederzeit geändert werden können.
  • Beim Verschieben mehrerer Gegenstände aus Truhen oder anderen Behältern in den Rucksack fügt das Spiel standardmäßig keine Gegenstände mehr zur Aktionsleiste hinzu.
  • Der Haltbarkeitszustand von Waffen wird jetzt im Detailmenü angezeigt.
  • Die Anzeige des Schadensbonus für „Gnadenloser Schlag“ auf Waffen wurde verbessert.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem fälschlicherweise angezeigt wurde, dass Soldaten- und Schurkenhandschuhe einen Bonus auf den Einhand-Nahkampfschaden gewährten, während sie in Wirklichkeit den Zweihand-Nahkampfschaden erhöhten.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem im Charakterdetailmenü der Skillshot-Schaden fälschlicherweise mit +0 % angegeben wurde.
  • Die Latenzinformationen wurden aus dem privaten Spielmodus entfernt, da sie redundant sind. Die Latenz zwischen Ihrem Computer und Ihrem Computer sollte in den meisten Fällen relativ gering sein.
  • Eine Dialogzeile von Emily Fray, der Bäuerin, über die Karawanenreise wurde korrigiert, da sie nach dem Lesen nicht verschwand.
  • Fälle behoben, in denen der „neue“ Punkt nicht von Rüstungsgegenständen verschwand, selbst nachdem diese angezeigt wurden.
  • Fälle behoben, in denen Text von den UI-Menüs fälschlicherweise abgeschnitten wurde.
  • Mehrere Tippfehler behoben.

Verschiedenes

  • Die Reichweite zum Verschenken von Gegenständen an andere Spieler wurde auf 50 Meter erhöht.
  • Die Serverleistung wurde für größere Spielergruppen verbessert.
  • Wenn ein Spieler nach dem Patchen versucht, einem Server beizutreten, auf dem der Patch noch nicht angewendet wurde, wird dem Spieler jetzt die richtige Warnmeldung angezeigt.
  • Enshrouded wurde für das Steam Deck weiter optimiert.


Wenn Sie bis hierhin gelesen haben, danke, dass Sie durchgehalten haben! Wir hoffen, Ihnen gefällt das zweite Update von Enshrouded. Lassen Sie uns unten wissen, was Sie davon halten!

Das Team von Keen Games.


Änderungsprotokoll für Patch Nr. 2 – V 0.7.1.1

Versionsnummer: 516139

Grüße Flameborn!

Hier ist ein brandneuer Patch für Enshrouded mit Korrekturen und Verbesserungen. Nochmals vielen Dank an alle, die Probleme gemeldet haben. Dank Ihnen wird das Spiel immer besser, während wir die Fehler beseitigen!


Und nun zu den guten Sachen...

Änderungsprotokoll

  • Es wurde ein Absturz im Gebäudemenü behoben, der auftrat, wenn sich im Rucksack oder in den magischen Truhen eine sehr große Anzahl an Bausteinen befand.
  • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führte, dass dekorative Elemente an Gebäuden vorübergehend verschoben wurden.
  • Fehlende Sounds behoben. Es tut uns leid, dass wir nicht genauer sein können. Das ist alles, was sie uns gesagt haben.
  • Beim Umtopfen von Weizen entstehen jetzt wie vorgesehen Weizenkeimlinge, keine Yucca-Keimlinge. Botanik ist hart.
  • Es wurde ein Problem auf Workstations behoben, bei dem der Fortschritt eines aktuellen Rezepts zurückgesetzt wurde, wenn dasselbe Rezept erneut aus der Liste ausgewählt wurde.
  • An der Wildtierbewegung wurden mehrere Verbesserungen vorgenommen. Es sollte sich jetzt beim Gehen oder Fliehen natürlicher verhalten.
  • Wildtiere, die sich in Spielerbasen verirren, verfügen nicht mehr über die Aufforderung zum Zerlegen. So funktioniert es nicht.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem das Drehen der Kamera versehentlich eine Demontageaktion abbrechen konnte.
  • Verbessertes Verhalten von Feinden, die von Spielern mit Fernkampfangriffen angegriffen werden, aber keinen Weg zu den Spielern finden. Sie rennen jetzt mehr herum, als nur in Panik stillzustehen.
  • Es wurde ein Problem mit der Beleuchtung behoben, das dazu führte, dass die blauen Lumineszenzblöcke einen grünen Farbton hatten. Tut mir leid an alle, die die Blöcke zum Vortäuschen von Wasser verwendet haben. Das künstliche Wasser sieht jetzt weniger verschmutzt aus.
  • Es wurde ein Fall behoben, bei dem das Zurücksetzen des Fertigkeitsbaums mehr Fertigkeitspunkte als vorgesehen gewährte.
  • Serverweite Quests und persönliche Quests werden jetzt im Questjournal sortiert.

Enshrouded Hotfix Nr. 11 – Serverseitiges Update

Versionsnummer: 511168 (keine Änderung an Spielclients)

Änderungen

  • Es wurde ein Problem behoben, das in einigen Fällen die Verbindung zu dedizierten Servern verhinderte.

F: „Muss ich mich darum kümmern?“
A: Nur wenn Sie keine Verbindung zu Ihrem dedizierten Server herstellen konnten!

  • Spieler, die auf selbst gehosteten Servern spielen (Solo-/Peer-to-Peer-Hosting), müssen nichts tun, dies gilt nur für dedizierte Server.
  • Spieler, die ihren eigenen dedizierten Server hosten, können das neue Server-Update herunterladen und es erneut versuchen.
  • Spieler, die bei einem Serveranbieter mieten, warten entweder darauf, dass die Server automatisch aktualisiert werden, oder sie können versuchen, den Server neu zu starten. Dies hängt von ihrem jeweiligen Serveranbieter ab.


Enshrouded Hotfix Nr. 10


Versionsnummer: 511168
Änderungen

  • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führen konnte, dass sich Feinde nach einer längeren Sitzung nicht mehr bewegten.
  • Es wurde ein Problem mit flackernden Dachtexturen behoben, wenn die Tessellation auf einigen AMD-GPUs aktiviert war. ->

    Bekanntes Problem

    : Auf einigen AMD-GPUs gibt es einige andere flackernde Texturen mit Tessellationsproblemen

  • Ein fehlendes Rezept für blau leuchtende Blöcke wurde behoben. ->

    Bekanntes Problem

    : Das Leuchten ist im Moment grün getönt.

  • Mehrere seltene Abstürze behoben.
  • Das Schlagen beschworener Hollow Hounds fügt den Beschwörern keinen Schaden mehr zu.
  • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führen konnte, dass in der Wutphase von Nahkampf-Hollows nicht der richtige Augen-VFX verwendet wurde.
  • Es wurde ein Problem mit Gold- und Silbersarkophagen behoben, durch das nicht der richtige Beutevorrat verwendet wurde. Die Chance auf Hollow Halls-spezifische Beute sollte jetzt höher sein.
  • Einige visuelle Probleme mit Assets in den Hollow Halls wurden behoben, beispielsweise falsch flackernde Kohlenbecken.
  • Problem behoben, bei dem sich die Texturen von Hollow Elite nicht ordnungsgemäß auflösten, wenn sie besiegt wurden.
  • Einige Fälle falscher Umgebungsgeräusche in den Hollow Halls wurden behoben.

Enshrouded Hotfix Nr. 9

Versionsnummer: 510814

  • Es wurde ein Problem behoben, das den Start des Spiels auf AMD-Grafikkarten verhindern konnte.
  • Ein seltener Absturz bei großen Spielerbasen wurde behoben.
  • Ein vergrößerter Schleierbereich wurde zurückgesetzt, um bestehende Spielerbasen zu schützen.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem das Baumenü geöffnet wurde, wenn man mit dem Bauhammer in der Hand rausging und es nicht geschlossen wurde, wenn man wieder hineintippte.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem die Kamera große Gegner erfasste, wenn man sie aus nächster Nähe bekämpfte.

Enshrouded: Hollow Halls Update

Grüße, Flameborn!

Unser erstes Update ist endlich da! Erst vor ein paar Wochen haben wir unsere erste Roadmap veröffentlicht, und jetzt kreuzen wir bereits eine Reihe dieser Kriterien an … Als Team fühlt es sich gut an! Unser Ziel bei jedem Update ist es, neue Inhalte, neue Funktionen, Verbesserungen bestehender Funktionen sowie die üblichen Korrekturen und Verbesserungen aufzunehmen.

Der größte Teil des Updates ist zweifellos das

Hohle Hallen

. Weiter unten können Sie mehr darüber lesen, aber bevor Sie fortfahren: Die Begegnungen werden Ihren Mut und Ihre Fähigkeiten auf die Probe stellen

Wir empfehlen dringend, sich gut vorzubereiten

Und bringen Sie Ihre besten Lebensmittel sowie Lagerfeuer mit, damit Sie sich während Ihrer Erkundung ausruhen können. Es ist möglich, diese als Solospieler zu spielen, aber es könnte eine sehr herausfordernde Erfahrung sein, und wir empfehlen, ein paar Freunde mitzubringen. Wenn Sie sich mit Fremden zusammenschließen, denken Sie daran, dass Sie eine Sicherungskopie Ihrer Sicherungsdateien erstellen können. Da wir uns im Early Access befinden, sind wir natürlich sehr gespannt auf Ihre Meinung zu den Hollow Halls. Teilen Sie uns bitte Ihre Meinung mit, nachdem Sie sie ausprobiert haben!

Und ohne weitere Umschweife…

ÄNDERUNGSLOG FÜR UPDATE #1 – V 0.7.1.0

Versionsnummer: 510434

HIGHLIGHTS

• Jedes Biom verfügt über einen neuen spielbaren Bereich namens „Hohle Hallen“ mit Feinden und Herausforderungen, die der Stufe des Bioms entsprechen. Diese gewaltigen neuen Dungeons bringen eine Vielzahl neuer Herausforderungen und aufregende Belohnungen mit sich.
o Neue Quests, die durch die neuen Inhalte führen. Sprechen Sie mit dem Alchemisten, um zu beginnen.
o In der Tiefe erwarten dich neue Feinde.
o Ein neuer Überlebender kann in den Hollow Halls entdeckt werden.
o Schalte eine neue Handwerksstation mit neuen Rezepten frei.
o Neue Waffen, Bausteine, Möbel, dekorative Requisiten und mehr sind zu finden.
• Das 60-Hz-Problem wurde gelöst und sorgt für ein reibungsloses Erlebnis bei höheren Bildraten.
• Emily, die Bäuerin, bietet jetzt Topfpflanzen für alle an, die der Veranda das gewisse Extra an Farbe verleihen möchten. Stellen Sie sicher, dass die Basis Zugang zu einem Ofen hat, um diese Töpfe herzustellen!
• Cade the Carpenter bietet jetzt einen neuen Satz runder Türen und Fenster an.
• Der Saatbett-Arbeitsplatz ermöglicht jetzt die Anzucht zusätzlicher Baumsetzlinge. Viele Bäume erhielten neue Wachstumsstadien.
• Spielercharaktere können jetzt auf Möbeln wie Stühlen, Bänken, Thronen und Toiletten sitzen.
• Die Stadt Willow Crush in den Revelwoods wurde komplett überarbeitet. und einige andere Bereiche wurden verbessert.

VERBESSERUNG DER LEBENSQUALITÄT

• Verbesserte Unterstützung für die Stapelaufteilung im Rucksack und in den Truhen. Die Größe der Split-Stacks ist nun frei wählbar.
• Der Inhalt magischer Truhen kann jetzt in Handwerksstationen verwendet werden.
• Das Beutemenü wurde überarbeitet, um ein schnelleres und bequemeres Sammeln von Beute zu ermöglichen.
• Gegenstände können jetzt in Stapeln hergestellt werden.
• Das Senden von Gegenständen an andere Spieler verfügt jetzt über ein praktischeres Menü. Es gibt jetzt eine Warnmeldung, wenn der Rucksack des Empfängers bereits voll ist.
• Eine neue Ping-Funktion auf der Weltkarte ermöglicht es, anderen Spielern in einer Mehrspielersitzung einen bestimmten Bereich anzuzeigen.
• Server können jetzt über IP im Serverbrowser gesucht und favorisiert werden.
• Die Tasten/Buttons zum Springen und Gleiten können nun individuell belegt werden. Standardmäßig ist das Gleiten immer noch derselben Taste/Taste zugeordnet wie das Springen. Wenn eine andere Taste bevorzugt wird, empfehlen wir beispielsweise [STRG] auf der Tastatur und [B] / [○] auf dem Controller.

TECHNISCHE VERBESSERUNGEN UND STABILITÄT

• Die Aktualisierung des Spiels auf Steam wurde überarbeitet, um in Zukunft schnellere Updates zu ermöglichen. Bisher führte jedes Update, egal wie groß, dazu, dass die kompletten 30 GB Spieldaten auf der Festplatte gepatcht wurden. Jetzt werden nur die betroffenen Bereiche gepatcht. Diese Änderung erfordert den einmaligen vollständigen Download und wird erst bei zukünftigen Updates spürbar schneller.
• Die Stabilität der Speicherdaten wurde weiter verbessert. Als zusätzliche Sicherheitsebene erstellt das Spiel nun in regelmäßigen Abständen automatisch Backups der Speicherdaten. Sollte eine Sicherungsdatei aus irgendeinem Grund nicht mehr lesbar sein, wird eine frühere Version geladen.

RENDERING UND LEISTUNG

• Die Leistung wurde weiter verbessert. Wie immer werden Leistung und Stabilität auch in Zukunft im Vordergrund stehen.
• Unterstützung für Nvidia Reflex wurde hinzugefügt. Es kann in den Grafikeinstellungen ein- und ausgeschaltet werden, sofern die verwendete Hardware das Feature unterstützt.
• Den Grafikeinstellungen wurde eine neue Einstellung hinzugefügt, um die Bildschärfe zu steuern.
• Neue Einstellung zum Ein- und Ausschalten von Kontaktschatten hinzugefügt.
• Option zum Ausschalten optionaler Mikrospider hinzugefügt. Die großen Spinnen sind jedoch immer noch da und werden von winzigen Spinnen in ihrem Gehirn gesteuert.

SPIELWEISE

• Dem Fortschritt wurden weitere Schilde hinzugefügt.
• Die Fertigkeit „Mehrfachschuss“ verbraucht nicht mehr mehrere Pfeile, wenn Spezialpfeile ausgewählt sind. Dadurch war die Fertigkeit insgesamt zu teuer. Es tut mir leid, dass ich so viel Zeit damit verbracht habe, Zweige zu züchten.
• Aktualisieren Sie die Funktionalität des Blutegelstatus, z. B. am „Ring des endlosen Lebens“. Es besteht nun die Chance, einen Prozentsatz des Schadens, der Feinden zugefügt wird, in Gesundheit für den Spieler umzuwandeln.
• Die Spielerfähigkeit „Aderlass“ wird nicht mehr durch „Lichtstoß“ und „Säurekegel“ ausgelöst.
• Es wurde ein Problem behoben, das einen zu hohen kritischen Schaden für den Zauber „Säurekegel“ verursachte.
• Ein fehlerhafter Manaverbrauch wurde behoben, wenn die beiden Fertigkeiten „Begone“ und „Sonnenaura“ verwendet wurden. Ebenso verursacht Begone in Kombination mit Fallen keinen Manaverbrauch mehr.
• Ein durch Fallen verursachtes Problem mit Blood Rage wurde behoben.
• Die falsche Anwendung der Betäubung im Mehrspielermodus bei Verwendung der Schreckensfertigkeit wurde behoben.
• Der durch die Fertigkeit „Nekromant“ erstellte Begleiter folgt dem Spieler jetzt aktiver.
• Es wurde ein Problem behoben, bei dem die Aufwind-Fertigkeit mehrmals pro Segelflugzeugflug ausgelöst werden konnte. Man soll nicht ewig fliegen können, nein. Du bist nicht Jonathan Livingstone Seagull.
• Die Fertigkeit „Durchbruch“ wird nicht mehr mit Pfeilen ausgelöst.
• Die Heilung eines anderen Spielers mit „Wasseraura“ schlägt nicht mehr als Schaden fehl, wenn dieser Spieler „Gegenschlag“ hat.
• Der Skill „Shell Shock“ funktioniert jetzt wie beschrieben, und wir sind uns alle einig, dass er wahrscheinlich der beste ist.
• Wächter und Turmaura werden nicht mehr ausgelöst, wenn der Spieler am Boden ist.
• Wenn Feinde erfolgreich überwältigt werden, kann der Gnadenlose Angriff jetzt schneller ausgelöst werden.
• Kleine Änderungen an der Haltbarkeit der verschiedenen Waffentypen. Nahkampfwaffen verlieren etwas langsamer an Haltbarkeit, Zauberstäbe etwas schneller. Verbesserte Haltbarkeit für seltenere Gegenstände.
• Das Erreichen von Vorsprüngen in der vorgesehenen Sprunghöhe ist etwas fehlerverzeihender.
• Es wurde ein Problem behoben, bei dem Pfeil- und Zaubermunition nicht richtig gewechselt werden konnten, wenn die Tastenkombination [Q] oder [LT] verwendet wurde und bestimmte Elemente in der Aktionsleiste ausgewählt waren.
• Es wurde ein Problem behoben, bei dem die Aktionsleiste und die Munitionsauswahl bei höheren Bildraten Slots überspringen konnten.
• Es wurde ein Problem behoben, bei dem ewige Zauber aufgebraucht werden konnten, wenn gleichzeitig versucht wurde, explosive Pulverbälle zu werfen.
• Es wurden Fälle behoben, in denen durch Fertigkeiten oder Feinde verursachte Geräusche von jedem in der Gruppe unabhängig von der Entfernung gehört werden konnten.
• Es wurde ein Problem mit der Sicklescythe behoben, das nach dem Teleportieren manchmal in einer Wand stecken blieb.
• Beute von fliegenden Feinden spawnt jetzt korrekt auf dem Boden.
• Feinde finden jetzt besser ihren Weg durch Türrahmen und ähnliche Räume.
• Feinde und Wildtiere verwenden jetzt ein Raster mit höherer Auflösung zur Wegfindung.
• Verbessertes Lenkverhalten für Feinde und Wildtiere.
• Das Verhalten der Spielerkamera wurde verbessert, so dass sie sich bei der Interaktion mit Feinden weniger unberechenbar verhält.
• Verbessertes Sprungverhalten des Gegners. Du dachtest, du wärst in Sicherheit? Denk nochmal.
• Feinde können jetzt Zauberstabprojektile blockieren.
• Zauberstabprojektile zielen nicht mehr automatisch auf Bärenfallen.
• Es ist jetzt einfacher, den Zauberstab zum Zerstören von Requisiten zu verwenden. Zuvor funktionierte die Zielsuchfunktion von Zauberstabprojektilen bei nicht feindlichen Objekten nicht korrekt.
• Es wurden einige Fälle behoben, bei denen das Treffen mit Pfeilen auf die Köpfe von Feinden zu niedrige Schadenswerte zur Folge hatte.
• Das Spiel verbietet jetzt die Verwendung der Schnellreisefunktion beim Fallen. Man kann der Schwerkraft nicht entkommen.
• Es wurde ein Problem behoben, bei dem Interaktionsaufforderungen angezeigt wurden, obwohl die Interaktion nicht verfügbar war (z. B. beim Schlafen).
• Es wurde ein Problem behoben, bei dem Spieler sitzen und ihre Ausdauer regenerieren konnten, während sie fielen.
• Das Sprungverhalten beim Herunterrutschen von Schlammhängen wurde verbessert. Der Spieler hat jetzt einen stärkeren Vorwärtsdrang.
• Mehrere Probleme behoben, bei denen der Gleiter beim Sprungversuch unbeabsichtigt ausgelöst wurde.
• Es wurde ein Fehler behoben, der es ermöglichte, an Betten in die Luft katapultiert zu werden.
• Es wurde ein Fehler behoben, bei dem der Spieler durch Betreten und Abbrechen des Segelflugzeugs an Höhe gewinnen konnte. Nicht. Eine Möwe!
• Ein Ausdauerproblem mit den Hawk Boots wurde behoben.
• Das Spiel zeigt nun korrekte Zahlen an, wenn der Spieler Mana oder Ausdauer gewinnt.
• • Die Beeinträchtigung durch Schaden im Laufe der Zeit führt nicht mehr zum Abbruch des Enterhakens, der Kletterwände und des Gleiters – einzelne Treffer tun dies jedoch immer noch. Das wird sich für Dungeons als nützlich erweisen, um es so zu sagen.
• Mehrere Clipping-Probleme bei Rüstungsteilen behoben.
• Das Verwerten von Gegenständen hoher Seltenheit in Truhen funktioniert jetzt korrekt.

SPIELEWELT

• In der Spielerbasis tritt kein Bodennebel mehr auf, da der Bereich durch die Flamme geschützt ist.
• Viele kleinere Probleme mit schwebenden Objekten oder anderen ähnlichen visuellen Störungen an interessanten Orten wurden behoben.
• Das falsche Aussehen und die falschen Rezepte für die „Wüstenblume“ wurden behoben.
• Neue Musik-Playlist für Pikesmead’s Reach.
• Neue Musik-Playlist für Kämpfe in Shroud-Gebieten.
• Mehrere Probleme mit Umgebungsgeräuschen wurden behoben.
• Ein Problem mit den Türen in Spires beim Wegteleportieren und Zurückkehren während der Hälfte des Fortschritts wurde behoben.
• Flammenschreine haben jetzt eine kleine Umgebungsflamme, um anzuzeigen, dass die Flamme mit der Zeit nachwächst, wenn der Funke gesammelt wurde.
• Ein Questmarker in der Nähe des südlichen Karawanengebiets wurde behoben, das auch nach der Erkundung des Gebiets als Fragezeichen angezeigt wurde.

HANDWERK, BAU & TERRAFORMING

• Die Visualisierung der Grenzen der Spielerbasis funktioniert jetzt besser bei kombinierten Bereichen mehrerer Flammenaltäre und in Fällen, in denen nicht bebaute Bereiche die Basis überschneiden.
• Es wurde ein Problem behoben, durch das Geländevoxel manchmal transparent wurden, wenn der Bau zu nahe an der Obergrenze des spielbaren Bereichs erfolgte.
• Einige Kamine wurden aktualisiert, die keine Möglichkeit zum Kochen boten oder dem ruhenden Buff keine Wärme spendeten.
• Ein weiterer Fall eines falsch gespeicherten Wachstumszustands von Pflanzen wie Beerensträuchern in der Spielerbasis wurde behoben.
• Eine Quest für das „Spinning Wheel“ hinzugefügt, um die Sichtbarkeit des Arbeitsplatzes zu erhöhen.
• Es ist jetzt möglich, mit Emily Blumenerde herzustellen. Blumenerde lässt Blumen schneller wachsen als normale Erde.
• Verbesserte Ausrichtung mehrerer Doppeltüren, damit sie besser in das Voxelraster passen.
• Es wurde ein seltenes Problem behoben, bei dem Gebäudeformen so platziert werden konnten, dass sie nicht als Ganzes abgebaut werden konnten.
• Es wurde ein Problem behoben, bei dem es möglich war, in Rändern bestimmter Zonen, in denen nicht gebaut und nicht gespeichert werden darf, zu bauen.
• Hartholz wird jetzt in weiteren Rezepten verwendet.
• Es wurde ein Problem behoben, bei dem Objekte unbeabsichtigt durch Wände zerlegt werden konnten und gleichzeitig die Setzlingsplatzierung behinderten. Gartenarbeit sollte kein Hauszerstörer sein.
• Rückgängig-Funktion zulassen, wenn Bauhammer ausgewählt, aber das Baumenü geschlossen ist.
• Es wurden einige Fälle behoben, in denen Bauverbotszonen auf Betten falsch ausgerichtet waren.
• Es wurde ein Problem behoben, bei dem Terraforming-Grafikeffekte in bestimmten Situationen fehlten.

BENUTZEROBERFLÄCHE / LOKALISIERUNG

• Der Bildschirm mit den Charakterdetails wurde aktualisiert und viele Statistiken wurden verbessert oder umbenannt, um mehr Klarheit über Gameplay-Effekte zu schaffen.
• Das visuelle Durcheinander der Gesundheitsbalken von Feinden und Spielern wurde reduziert. Die Gesundheitsbalken der Spieler werden nur angezeigt, wenn Spieler Schaden erleiden. Die Schadenszahlen werden nur pro Spieler angezeigt. Die Betäubungsleiste des Feindes ist ausgeblendet, wenn der Wert 0 ist. Bei Feinden vom Typ „Lebewesen“ ist die Gesundheitsleiste ausgeblendet, es sei denn, sie erleiden Schaden.
• Die Schadenszahlen von Feinden werden jetzt näher an der Gesundheitsleiste angezeigt.
• Der Managewinn wird nun als Werte angezeigt, die der Gesundheit ähneln. Der Ausdauergewinn wird immer angezeigt, auch wenn die Ausdauer sofort verbraucht wird, z. B. durch Sprinten.
• Mehrere von der Community gemeldete Tippfehler oder Textinkonsistenzen wurden behoben. Vielen Dank, dass Sie uns darauf aufmerksam gemacht haben!
• Die aktuelle Serverauslastung wird jetzt korrekt angezeigt, wenn man alleine auf einem dedizierten Server spielt.
• Das benutzerdefinierte Kartenmarkierungsmenü wurde optimiert.
• Es wurde ein Problem behoben, bei dem Standortsymbole auf der Weltkarte verschwanden. Zuvor betroffene Spielstände werden nach einmaligem Speichern und Neuladen behoben.
• Es wurden Fälle behoben, in denen Dropdown-Menüs den Bildschirm verließen, wenn sie zu nahe am Bildschirmrand geöffnet wurden.
• Verbesserter Wortlaut mehrerer Fehlermeldungen.
• Die Meldung „Bitte aktualisieren Sie den Grafikkartentreiber“ wurde für ältere AMD-Grafikkarten deaktiviert.
• Die Ladefortschrittsanzeige für Stabzauber wurde wiederhergestellt.
• Ein Problem mit sehr langen Passwörtern in Mehrspielersitzungen wurde behoben.
• Mehrere Elemente wurden behoben, bei denen die Markierung „Neu“ nach der Auswahl nicht verloren ging.

Das sollte es sein! Wir hoffen, dass Ihnen dieses erste Update gefällt. Teilen Sie uns unten Ihre Meinung mit!

Das Team von Keen Games


Verhüllte Roadmap 2024

Grüße, Flameborn!

Ihr wartet jetzt alle schon seit Wochen geduldig und fragt euch gespannt, was als nächstes mit „Enshrouded“ kommt. Wir sind auf Nummer sicher gegangen: Einerseits haben wir große Ambitionen für das Spiel und jede Menge Ideen! Andererseits ist Enshrouded ein brandneues Spiel, und einige der Dinge, die wir tun möchten, könnten sich als schwieriger erweisen, als wir ahnen können!

Es geht darum, Ihr Interesse aufrechtzuerhalten, ohne zu große Versprechen von unserer Lieferfähigkeit zu machen.

Dennoch ist es uns gelungen, eine Roadmap zu erstellen, von der wir glauben, dass sie für jeden von Interesse sein wird. Denjenigen unter Ihnen, die Ihr Feedback zu Feature Upvote geteilt haben, werden viele dieser Elemente bekannt vorkommen! Einer der Faktoren, die uns so zuversichtlich in die Entwicklung von Enshrouded stimmen, ist, dass Ihr Feedback und unsere Vision für das Spiel in so vielen Fällen ziemlich gut übereinstimmen. Für diejenigen unter Ihnen, die sich Feature Upvote

noch nicht angesehen haben : Werfen Sie einen Blick darauf, suchen Sie nach Begriffen, die Sie interessieren, und teilen Sie uns Ihre Meinung mit! Wir werden die Einreichung von Vorschlägen bald wieder öffnen. Wie auch immer, wir wissen, dass Ihre Aufmerksamkeit auf die Grafik unten gelenkt wurde, daher werden wir Sie nicht mehr lange aufhalten. Eines ist zu beachten: Eine Roadmap ist eine lebendige und atmende Sache! Es wird sich ändern, während wir das Spiel weiterentwickeln, und es wird sich herausstellen, dass die Implementierung schwieriger (oder einfacher!) ist, als wir ursprünglich dachten!

055e1a3e6c5a71ffc81baf060fc4f70ef12d7b0f.png



Um diesen bedeutsamen Anlass zu feiern, wird Enshrouded am Steam Spring Sale teilnehmen, mit dem ersten Rabatt auf das Spiel, der am 14. März beginnt und am 21. März endet.

Und noch eine letzte Sache, nachdem ich das alles gelesen habe:

„Wann aktualisieren?“

Diesen Monat!

Das ist alles für uns für heute. Behalten Sie Ihren Shroud-Timer im Auge, vielleicht sehen wir uns in den Hollow Halls ...

Das Team von Keen Games

Änderungsprotokoll für Patch Nr. 2 – V 0.7.0.2

Versionsnummer: 497089


Grüße Flameborn!
Hier ist unser zweiter großer Patch für Enshrouded. Nochmals vielen Dank an alle, die Probleme gemeldet haben. Ihre Unterstützung ist für uns ebenso hilfreich wie motivierend!
Wenn Sie mit dedizierten Servern spielen, müssen Sie sicherstellen, dass auf dem Server dieselbe Version wie das Spiel ausgeführt wird.

Wir arbeiten an einer Lösung für die „60-Hz-Anzeigerate“, aber aufgrund der erforderlichen umfangreichen Tests streben wir an, sie in einigen Wochen als Opt-in-Zweig zu veröffentlichen. Auf diese Weise können Spieler, die der Meinung sind, dass dies ein wichtiger Teil ihres Erlebnisses ist, uns beim Testen helfen, ohne dass es zu Problemen für die gesamte Community kommt. Mehr Infos dazu später!

Und nun zu den guten Sachen...

Änderungsprotokoll

Stabilität und Leistung

• Mehrere seltene Abstürze behoben.
• Dem Speichervorgang wurde mehr Sicherheit hinzugefügt, um Probleme beim Speichern zu vermeiden, und ein besserer Schutz des gespeicherten Spiels im Falle eines Fehlers.
• Reduzierte die CPU-Last für inaktive Server.
• Verbesserte Leistung bei großen Spielerbasen und großen Erntefeldern.

Multiplayer und Server

• Es wurde ein Problem behoben, das den Beitritt zu einem Server verhindern konnte, wenn die vorherige Sitzung abgebrochen wurde oder abstürzte.

Spielewelt

• Umherstreifende Feinde wurden in mehreren Bereichen neu verteilt, um das Balancing zu verbessern.
• Weitere Fälle von Feinden mit falschen Stufen für die Region, in der sie sich befinden, wurden behoben.
• Es wurde ein Problem behoben, bei dem ein Flammenaltar in der Nähe einer Schleierwurzel dazu führen konnte, dass der Nebel auf der ganzen Welt verschwand. (Das ist nicht die Art und Weise, wie man Embervale retten soll.)
• Das Spiel verhindert nun, dass Speicherpunkte aktiviert werden, wenn sie sich in einem tödlichen Schleier befinden.
• Es wurde ein Problem behoben, das dazu führen konnte, dass Wachs und Honig in der Spielerbasis spawnten, ohne dass zuerst ein Bienenstock geerntet werden musste.
• Mehrere interessante Punkte wurden aufpoliert.
• Die Geräusche von „Geier“ wurden optimiert. (Wir haben dich gehört

und ihnen!

laut und deutlich)
• Mehrere Probleme mit falschen Umgebungsgeräuschen behoben.
• Es wurde ein Problem behoben, bei dem die Musik in Dungeons nach dem Kampf stummgeschaltet wurde.
• Das Timing der Fallen in Spires in Mehrspielersitzungen wurde korrigiert.

Spielweise

• Es wurden Fälle behoben, in denen das Speichern von Ernten beim Beenden und Neustarten der Spielwelt nicht richtig funktionierte.
• Die Ausdauerkosten für den Sprungangriff wurden erhöht.
• Es wurde ein Problem behoben, bei dem Spieler, die auf Wände und Leitern kletterten, sich gegenseitig behindern konnten. (auch wenn es lustig war)
• Die Wasseraura heilt nicht mehr, wenn der Spieler tot ist.
• Die Menge an Zweigen, die zur Herstellung von Pfeilen benötigt werden, wurde reduziert.
• Der Ertrag an Zweigen aus gewachsenen Büschen wurde erhöht.
• Die Ausbeute an Federn aus ihren Quellen wurde erhöht.
• Die Menge an Flachs, die zur Herstellung hochwertiger Rüstungssets benötigt wird, wurde verringert. (Es war vielleicht ein bisschen

zu viel

Polsterung)
• Die Menge der benötigten Ressourcen zur Herstellung dekorativer Bücher wurde verringert. (Nicht alle Bücher sind das Rad der Zeit)
• Castle Wall-Blöcke haben jetzt die gleiche maximale Stapelgröße von 5000 wie andere Bausteine.
• Es wurden Fälle behoben, in denen offene Türen Pfeile oder andere Projektile blockierten.
• Einige seltene Fälle behoben, in denen geplünderte Waffen eine falsche Gegenstandsstufe hatten.

Bauen und Terraforming

• Mit dem Bauhammer können keine Löcher mehr in unzerbrechliche Materialien wie das Grundgestein am Boden der Welt geschnitten werden. (aber es war trotzdem lustig)


Enshrouded Hotfix Nr. 8

Versionsnummer: 491572

Mindestanforderungen

– Die Meldung, die Benutzer warnt, deren Computerspezifikationen unter den Mindestanforderungen des Spiels liegen, kann jetzt von Benutzern abgewiesen werden und verhindert nicht mehr den Start des Spiels. Bedenken Sie, dass Computer, die die Mindestanforderungen nicht erfüllen, abstürzen oder eine schlechte Leistung aufweisen können.


Änderungsprotokoll für Patch Nr. 1 – v0.7.0.1

Versionsnummer: 491572

Grüße Flameborn!

Hier ist unser erster großer Patch für Enshrouded. Vielen Dank an alle, die Probleme gemeldet haben. Ihre Unterstützung ist für uns ebenso hilfreich wie motivierend!

Wenn Sie mit dedizierten Servern spielen, müssen Sie sicherstellen, dass auf dem Server dieselbe Version wie das Spiel ausgeführt wird.

Bekanntes Problem

Fehlermeldung „Nicht genügend Systemspeicher verfügbar“ beim Spielstart

Diese Fehlermeldung wird ausgelöst, wenn Ihr Computer weniger als 16 GB RAM hat. Es soll Sie warnen, dass Ihre Erfahrung wahrscheinlich ziemlich schlecht sein wird.
Sie können die Warnung umgehen, indem Sie „--disable-ram-check“ zu den Startoptionen des Spiels über Steam hinzufügen, um die Warnung zu ignorieren. Denken Sie daran, dass Ihr Computer, wenn er die Spezifikationen nicht erfüllt, das Spiel auf lange Sicht möglicherweise nicht mehr ausführen kann, sobald wir alle Funktionen hinzugefügt haben, die wir für Enshrouded im Sinn haben!

Änderungsprotokoll

Stabilität und Leistung

• Mehrere seltene Abstürze behoben.
• Es wurde ein Absturz behoben, der auf AMD-GPUs beim Kompilieren von Shader auftreten konnte.
• Verbesserte Leistung in verschiedenen Systemen des Spiels.
• Der Protokolldatei wurden weitere Meldungen hinzugefügt, um die Stabilitätsüberwachung zu verbessern.
• Fehlermeldungen können jetzt korrekt per Mausklick verworfen werden.

Multiplayer und Server

• Es wurde ein Problem behoben, das manchmal die erfolgreiche Anmeldung bei einem dedizierten Server verhinderte.
• Verbesserte Handhabung von Fehlermeldungen beim Versuch, einem Host mit einer nicht übereinstimmenden Version beizutreten.
• Die Steam-Community-Inhaltseinstellungen werden jetzt für die Serverliste im Beitrittsmenü unterstützt.

Rendern

• Verbesserte Fälle, in denen eine zu niedrige Texturauflösung für Objekte in der Welt verwendet wurde.

Spielewelt

Der Timer für das Zurücksetzen von Inhalten in der Spielwelt wurde auf 30 Minuten gesenkt. Das Zurücksetzen erfolgt weiterhin nur, solange sich kein Spieler in der direkten Nähe des Teils der Welt befindet, der zurückgesetzt werden muss.


• Ein Problem, das manchmal zu einer blockierten Tür am Eingang des Startorts „Aschengewölbe“ führte, wurde behoben.
• An wichtigen Standorten wurden einige weitere Lagerstätten für Geländematerial hinzugefügt.
• Die Sichtbarkeit von Bernsteinknoten wurde verbessert und einige Orte in der Spielwelt hinzugefügt, an denen Bernstein gefunden werden kann.
• Verbesserte Verbreitung von Tumbleweeds in den Nomad Heights.
• Mehrere interessante Punkte wurden hinsichtlich der Grafik, der Truhenpositionen und des Gameplays überarbeitet.
• Mehrere Bereiche auf der Welt behoben, in denen der Weg durch Schmutz blockiert war.
• Die visuelle Darstellung des Bodennebels wurde verbessert und den Schwelgenwäldern wurde mehr Bodennebel hinzugefügt.

Spielweise

• Das Rezept für den Rechen ist jetzt korrekt freigeschaltet.

• Die erste magische Aufbewahrungstruhe ist jetzt früher im Herstellungsfortschritt verfügbar. Für weitere Informationen besuchen Sie Ihren örtlichen Schmied.


• Die Abschlussvoraussetzung für die Handwerksquest des Schmieds umfasst nun auch Rüstungsteile. Es wird auch automatisch abgeschlossen, nachdem der erste Elixierbrunnen gereinigt wurde.
• Das Segelflugzeug der zweiten Stufe „Advanced Glider“ kann jetzt früher im Herstellungsfortschritt hergestellt werden.
• Es wurde ein Problem behoben, bei dem eine Quest zum Aufrüsten von Ausrüstung abgeschlossen werden konnte, ohne dass alle erforderlichen Runen vorhanden waren.
• Beim Aufrüsten von Ausrüstung werden die benötigten Runen nun auch aus magischen Lagertruhen entnommen.

• Die Kosten für Zinnriegel wurden gesenkt, um sie besser an ähnliche Rezepte anzupassen.


• Einige falsche Zutaten in Rezepten der Stufe 4 wurden behoben.
• Es wurde ein Fehler behoben, bei dem die Ausdauer für das Springen nicht korrekt abgezogen wurde, wenn bestimmte Gegenstände in der Aktionsleiste ausgewählt wurden. Jetzt kostet ein normaler Sprung immer nichts, während ein Sprintsprung und ein Doppelsprung immer die vorgesehenen Ausdauerkosten verbrauchen.
• Es wurde ein Fehler behoben, durch den Spieler lange Sprintsprünge nahtlos aneinanderreihen und somit die Karte schneller als beabsichtigt durchqueren konnten. Jetzt ist für jeden langen Sprintsprung ein kurzer Anlauf erforderlich.
• Es wurde ein Fehler behoben, durch den Spieler mit Hakenankern hinter der Spielerkamera interagieren konnten.
• Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Spieler durch die Verwendung eines Segelflugzeugs Hakenanker aus größerer Entfernung als vorgesehen verwenden konnte.
• Es wurde ein Fehler behoben, bei dem die Interaktion mit einem Bett dazu führen konnte, dass der Spielercharakter kontinuierlich nach oben schwebte. Träume sollten nicht so mächtig sein.
• Die Kriegerfähigkeit „Absorbieren“ wurde korrigiert.
• Die Fertigkeit „Wasseraura“ wurde abgeschwächt. Es war einfach zu gut.
• Der Stufe-3-Zauber „Eisblitz“ wurde durch Hinzufügen von Flächenschaden verstärkt.
• Mehrere falsche Gegenstandsstufen für Waffen behoben.
• Der Schaden einiger Giftangriffe wurde verringert. Vor allem der Giftangriff der Scavenger Matrone, der zu viel Schaden anrichtete.
• Kollisionsprobleme mit der Fell-Spuckpflanze behoben.
• Fledermäuse sollten jetzt zuverlässiger spawnen.
• Es wurden mehrere Fälle behoben, in denen Gegnergeräusche im Mehrspielermodus zu laut abgespielt wurden.
• Mehrere visuelle Effekte für Fertigkeiten wurden korrigiert oder verbessert.
• Zwei falsche Waffenmodelle behoben.
• Einige visuelle Probleme mit Rüstungen wurden behoben.

Bauen und Terraforming

• Es wurde ein Fehler behoben, bei dem durch die Platzierung einzelner Geländevoxel mit dem Bauhammer ein größeres Geländevolumen als beabsichtigt hinzugefügt werden konnte.
• Der Hinweis auf die Schaltfläche „Rückgängig“ wurde entfernt, wenn das Gebäudemenü geschlossen ist und die Funktion „Rückgängig“ nicht mehr verfügbar ist.
• Die Erkennung von Umgebungsgeräuschen in Spielerbasen während des Terraformings wurde verbessert.
• Die Atmosphäre in den Kellern der Spielerbasis erinnert jetzt weniger an natürliche Höhlen. Die Verbesserungen der Umgebungsgeräusche in der Basis werden fortgesetzt.
• Visuelle Detailfehler auf Dächern behoben.
• Erhöhte Haltbarkeit mehrerer Dungeon-Materialien gegen Pulverbomben.
• Es wurde eine Möglichkeit behoben, die maximale Anzahl an Basen zu umgehen, die die aktuelle Flammenstufe normalerweise unterstützen würde.
• Es wurde ein Fehler behoben, bei dem die Aktionsleiste nicht mit dem Mausrad bewegt werden konnte, während die [STRG] -Taste gedrückt wurde.

Benutzeroberfläche

• Mehrere Bereiche mit überlaufendem Text in verschiedenen Sprachen behoben.
• Mehrere kleinere Layoutprobleme behoben.
• Mehrere Textprobleme für Waffen- und Rüstungsstatistiken behoben.
• Korrekturen für die Lokalisierung von Japanisch, vereinfachtem und traditionellem Chinesisch hinzugefügt.
• Mehrere kleinere Textprobleme behoben.


Enshrouded Hotfix Nr. 7

Versionsnummer: 490142

Spielewelt

- Mehrere Probleme beim Leveldesign behoben.


Enshrouded Hotfix Nr. 6

Versionsnummer: 487046

Speichern Sie die Datenstabilität

Benutzer haben ein Problem gemeldet, bei dem das Spiel in einigen Fällen den Fortschritt nicht korrekt speicherte. Um fehlgeschlagenes Speichern zu verhindern, haben wir das Speicherdatensystem robuster gemacht. Es gibt jetzt auch eine zusätzliche Benachrichtigungsmeldung für den Fall, dass beim Speichern des Spiels Probleme auftreten:
• Bei Einzelspieler-, Peer-2-Peer-Mehrspieler- und dedizierten Servern versucht das Spiel nun gründlicher, den Speichervorgang erneut zu versuchen.
• Wenn das Speichern im Einzelspieler- und Peer-2-Peer-Mehrspielermodus auch nach mehreren Wiederholungsversuchen nicht erfolgreich abgeschlossen werden kann, erscheint eine Warnmeldung, die es dem Spieler ermöglicht, es manuell erneut zu versuchen oder abzubrechen. Wenn „Abbrechen“ ausgewählt wird, wird das Spiel beendet, um weitere nicht gespeicherte Fortschritte zu verhindern.
• Auf dedizierten Servern wird der Server automatisch heruntergefahren, wenn mehrere aufeinanderfolgende Speicherversuche erfolglos waren.

Wir werden Probleme mit gespeicherten Daten weiterhin sehr genau beobachten und weiter daran arbeiten, die Stabilität der Verwaltung gespeicherter Daten zu verbessern.

Leistung

• Es wurde ein Problem behoben, das zu Stottern in der Bildrate führen konnte.

Spielweise

• Verbesserte HUD-Meldungen „keine Ausdauer mehr“.